Tiroler Meisterschaften 5.000m 23.04.2016

Läufer01

23.04.2016: Tiroler Meisterschaften 5.000m

Im Rahmen des Alpencups wurden in Schwaz zugleich die Tiroler Meisterschaften über 5.000 Meter auf der Bahn ausgetragen.
Bei guten äußeren Bedingungen stellten sich 5 Lauftreffler/innen der Herausforderung. Besonders erfreulich, dass alle unsere Athleten Medaillen gewinnen konnten. Julia Zott, unsere einzige Dame im Feld, konnte nach einem perfekt eingeteilten Rennen über ihren ersten Tiroler Meistertitel in der Klasse MU20 über 5.000m jubeln. Ihre Siegerzeit von 20:34,72 Min. war zudem die 7. schnellste Zeit bei den Damen.
Das Teilnehmerfeld der Herren wurde auf 2 Läufe aufgeteilt, dabei startete Hans Hollaus im 1. Lauf und konnte in guten 19:41,65 Minuten den Tiroler Meistertitel in der Klasse M60 gewinnen.
Im Hauptlauf bei den Herren zeigten sich unsere Juniors in bestechender Form. Trotz einwöchiger Trainingspause (Schulreise) lief unser U20-Athlet Markus Kopp von Beginn an in der Spitze und bildete mit Wolfgang Wetscher (SK Rückenwind) lange Zeit das Führungsduo. Wetscher versuchte von Beginn weg das Tempo hoch zu halten, Markus heftete sich geduldig auf seine Fersen und setzte auf eine schnelle Schlussrunde. Dabei konnte er sich von Wetscher noch recht deutlich distanzieren und verteidigte seinen Vorjahrestitel mit einer persönlichen Bestleistung von 15:36,45 Minuten. Neben dem Meistertitel in der allgemeinen Klasse holte sich Markus auch den Sieg in der Klasse MU20. Stark präsentierte sich auch Triathlet Tjebbe Kaindl, der erstmals für den Laufreff an den Start ging. Der U18-Athlet erzielte mit der 6. schnellsten Gesamtzeit in 16:40,03 Minuten ebenfalls persönliche Bestzeit und sicherte sich hinter Markus die Silbermedaille der Klasse MU20.
Paolo Demarta komplettierte die Medaillensammlung mit der Bronzemedaille in der Klasse M40 in der guten Zeit von 18:20,78 Minuten.
Mit 4 Meistertiteln, 1x Silber und 1x Bronze zeigte sich Trainer Richi Friedl äußerst zufrieden.

Ergebnisse:
1.Platz: Markus Kopp (allgemeine Klasse und MU20), Julia Zott (WU20), Hans Hollaus (M60)
2.Platz: Tjebbe Kaindl (MU20)
3.Platz: Paolo Demarta (M40)

Alle Ergebnisse auf www.tlv.at
Viele Fotos von Doris auf Dropbox unter www.lauftreff.breitenbach.at