LAUFTREFF   Breitenbach am Inn
 
deenittr

Geländelauf Bericht 2018 - 21.05.2018

2015-06-13 14-43-02 GelaendelaufBreitenbach 1020Bericht Geländelauf 2018

21. Breitenbacher Geländelauf 2018/18. Breitenbacher Staffelmeisterschaft

Tagessieg an Lokalmatador Markus Kopp!

 

283 Teilnehmer begeisterten bei idealem Laufwetter die vielen Zuseher mit tollen Leistungen und spannenden Rennen. U23-Athlet Markus Kopp vom SC LT Breitenbach holte sich in 21:05,01 Minuten überlegen den Tagessieg bei den Herren vor dem Vorjahressieger Marco Kraißer (LG Decker Itter). Ausgezeichneter Dritter wurde Wolfgang Heidelbauer, ebenfalls SC LT Breitenbach.

Mit Julia Praxmarer (LG Decker Itter) siegte bei den Damen ebenfalls eine U23-Läuferin vor Alexandra Golicz (LC Niederwies Kössen). Den 3. Stockerlplatz sicherte sich Carla Maier mit einem spannenden Zielsprint hauchdünn vor ihrer Teamkollegin Marlies Untertrifaller (beide Juniorteam SC LT Breitenbach).

Mit 12 Klassensiegen war der SC LT Breitenbach auch erfolgreichster Verein beim 3. Lauf zum Tiroler Alpencup.

Viel Applaus für ihre Leistungen ernteten die vielen Handicap-Sportler der TV Wattens.

Beim 18. Breitenbacher Staffellauf (Run-Bike-Run) waren die Vorjahressieger „De Heiger“ mit Stefan u. Lukas Kruckenhauser und Florian Klingler wieder die schnellste Staffel. Das Team „Die nach dem Weg fragen“ mit Richard Friedl, Katharina Tschugg und Lisa Bacher siegten in der Mittelwertung.

 

Alle Ergebnisse unter my.raceresult.com

Fotos auf unserer Homepage www.lauftreff.breitenbach.at 

 

Geländelauf Bericht 2017 - 27.05.2017

2015-06-13 14-43-02 GelaendelaufBreitenbach 1020Bericht Geländelauf 2017

Breitenbach, 27.05.2017
307 Teilnehmer ließen es sich trotz hochsommerlichen Temperaturen nicht nehmen beim 20. Breitenbacher Geländelauf und bei den 17. Staffelmeisterschaften an den Start zu gehen.
Bei den zum Alpencup zählenden Läufen mussten je nach Altersklasse Distanzen zwischen 300m und 6 Km bewältigt werden. Die Kinder und Schüler liefen Strecken von 300m, 600m, 1.000m oder 2.000m. Beim Hauptlauf wurde erstmals eine „Einlaufrunde“ über 1 Km gelaufen, anschließend ging es auf die 2,5 Km Schleife durch den berüchtigten „Grünbichl-Graben“. Die Männer mußten 2x die kräfteraubende Runde bewältigen. Den Tagessieg bei den Damen über 3,5 Km holte sich überraschend Triathletin Therese Feuersinger (SC LT Breitenbach) in 13:30,2 Minuten vor der mehrfachen Marathon-Staatsmeisterin Karin Freitag und Stefanie Schatz (beide LG Decker Itter). Beim Hauptlauf der Männer über 6 Km war Marco Kraißer (Kirchbichl) der Tagesschnellste, er siegte in 22:24,5 Minuten vor Robert Meeuwse (Tri-x-Kufstein) und Tjebbe Kaindl (SC LT Breitenbach). Schnellster Nachwuchsathlet über die Kurzstrecke (3,5km) war Lukas Hangl (BLT Raika Volders) in 12:43,1 Minuten. Mit 11 Klassensiegen und 27 Podestplätzen war der Lauftreff Breitenbach erfolgreichster Verein.
Viel Applaus für ihre Leistungen ernteten die Handicap-Sportler der TV Wattens.
Einmal mehr spannend verlief die Run-Bike-Run Staffelmeisterschaft. Schnellste von 28 Staffeln waren „Die Heiger“ (Stefan u. Lukas Kruckenhauser, Florian Klingler) in 9:44,7 Minuten. Die Mittelwertung gewannen „Die Lackentaucher“ mit Peter u. Otto Gschwentner und Christian Pacher vor den 3 „Teams gwandwerk.at“.
Der Lauftreff bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, den vielen Sponsoren und Zusehern, den Anrainern, sowie bei der FF Breitenbach für die Unterstützung u. für den Absperrdienst!

Die Klassensieger:
Miriam Huber, Robert Feller, Carina Adamer, Matthias Feller, Jasmin Moysey, Julian Sapl, Carolina Schiefer, Samuel Schröder, Lea Schwöllenbach, Silvan Schröck, Angelika Heiss, Stefan Danzberger, Simone Stelzer, Philipp Ertl, Lena Pfluger, Therese Feuersinger, Romana Schöller, Karin Freitag, Andrea Knapp, Margot Fohringer, Herta Mair, Lukas Hangl, Franz Tratter, Tjebbe Kaindl, Robbert Meeuwse, Marco Kraisser, Wolfgang Heidelbauer, Eddy Raul de Leon Solano, Franz Gattermann.

Alle Ergebnisse unter www.tlv.at oder my.raceresult.com

Fotos auf unserer Homepage www.lauftreff.breitenbach.at 

 

Geländelauf Bericht 2016 - 31.07.2016

2015-06-13 14-43-02 GelaendelaufBreitenbach 1020Bericht Geländelauf 2016

Tolles Laufevent!

Breitenbach, 31.07.2016
Der diesjährige Geländelauf wurde unter perfekten Rahmenbedingungen im Zuge des Feuerwehrfestes erstmals Ende Juli ausgetragen. Bei idealem Laufwetter mit angenehmen Temperaturen ging zum 19. Mal der zum Alpencup zählende Breitenbacher Geländelauf und der 16. Staffelbewerb über die Bühne.
Über 270 Teilnehmer aus Nah und Fern zeigten ihre Läuferqualitäten und mußten je nach Alterklasse unterschiedliche Distanzen zwischen 300 m und 5Km bewältigen.
Mit 8 Klassensiegen, 22 Podestplätzen und vielen guten Platzierungen zeigten die Breitenbacher bzw. für den Lauftreff startenden Läufer/innen starke Leistungen. Daniel Schmidt (MU6), Mona Schmidt (WU8), Jasmin Moysey (WU10), Julian Sapl (MU10), Lea Schwöllenbach (WU14), Lukas Kruckenhauser (MU16), Tjebbe Kaindl (MU18) und Hans Hollaus (M60) waren jeweils in ihren Klassen die Schnellsten.
Die Tagesbestzeit bei den Herren (5Km) erzielte Stefan Fuchs (LG Decker Itter) in 17:59,27 Min., bei den Damen (2,5Km) wiederholte die mehrfache Marathon-Staatsmeisterin Karin Freitag (LG Decker Itter) in 9:30,51 Min. den Vorjahressieg. Schnellster Breitenbacher Läufer war Markus Gschwentner (18:55,24 Min.) knapp vor Wolfgang Heidelbauer (18:57,14 Min.), schnellste Lauftrefflerin war Hannah Moser in 10:01,24 Min.
Schnellster im 2,5 Km Rennen (1 Runde) war Tjebbe Kaindl in 8:48,74 Min. vom LT- Juniorteam.
Viel Applaus für ihre bewerkenswerten Leistungen ernteten die Handicap Sportler der TV Wattens und der Wildschönauer Andi Klingler von den zahlreichen Zusehern.
Spannend verlief die Run-Bike-Run Staffelmeisterschaft. Schnellste Staffel war die „Stoabock Pass“ (Markus Gschwentner, Marco Lengauer, Fabio Reinisch) in 10:27,12 Minuten und wiederholte den Vorjahressieg. Knapp dahinter belegte die „Zokofriee-Staffel“ den 2. Platz, 3. wurde die „Last-Minute LT-Team“.
Die Peaschtlwertung (Mittelwert) gewann die „Donner-Pass“ mit Thomas Atzl, Philipp Gschwentner und Dominik Ledermaier.
Der Lauftreff bedankt sich bei allen Teilnehmern für die spannenden und fairen Wettkämpfe, bei den vielen fleißigen Helfern und Spendern für die Unterstützung und bei der Feuerwehr für die tolle Zusammenarbeit.

Alle Ergebnisse unter www.tlv.at oder my.raceresult.com

Fotos auf unserer Homepage www.lauftreff.breitenbach.at 

 

Geländelauf Bericht 2015 - 13.06.2015

2015-06-13 14-43-02 GelaendelaufBreitenbach 1020Bericht Geländelauf 2015

Lauftreffler/innen in Hochform!

302 Teilnehmer trotzten den hochsommerlichen Temperaturen und ließen es sich nicht nehmen beim 18. Breitenbacher Geländelauf und bei den 15. Staffelmeisterschaften an den Start zu gehen.

Beim Hauptlauf mussten die Herren über 5 Km 2 x den giftigen, steilen „Grünbichl-Graben“ bezwingen, die Damen und Jugendlichen liefen 1 Runde über 2,5 Km. Die Strecken der Kinder und Schüler waren zwischen 300 m und 1.000 m lang.  

Geländelauf Bericht 2014

Teilnehmerrekord beim Breitenbacher Geländelauf 2014!

 Jugend präsentierte sich bärenstark!

450 Teilnehmer zeigten bei idealem Laufwetter vor hunderten begeisterten Zuschauern spannende Rennen. Läufer/innen aus ganz Tirol, vom Arlberg bis Kitzbühel, sogar aus Bayern und Südtirol waren nach Breitenbach gekommen um den schwierigen 2,5 Km Rundkurs in Angriff zu nehmen.

Bei den Herren siegte über die 5km (2 Runden) der derzeit führende im Alpencup Bela Horvath (LG Decker Itter) vor dem erst 18-jährigen Florian Klingler und Martin Thaler (beide SC LT Breitenbach).

Bei den Damen über 2,5 Km gewann die erst 16-jährige Hannah Moser (SC LT Breitenbach) sensationell vor der 3-fachen österreichischen Marathonstaatmeisterin Karin Freitag (LG Decker Itter) und der erst 14- jährigen Johanna Musack (SC SV Raika Kolsass Weer), die ebenfalls eine Topleistung bot!

Die schnellste Runde über die 2,5 Km lief der 16-jährige Markus Kopp (SC LT Breitenbach), der auch die Klasse MU 18 gewann.

Die Kinder und Schüler mußten Rundkurse zwischen 300m und 1000m bewältigen. Beeindruckend war die große Teilnehmeranzahl in allen Klassen und die Begeisterung aller Nachwuchsläufer/innen. In die Siegerliste konnten sich Nina Huber, Manuel Kreidl, Rosa Schwaninger, Fabian Huber, Paula Schwaninger, Simon Freisinger, Lara Lawitschka, Emil Schwaninger, Lotte Gächter und Lukas Kruckenhauser eintragen.

 Mit viel Applaus wurden die Leistungen der Handicap-Sportler aus Wattens und von Andi Klingler gewürdigt.

Als krönender Abschluß des tollen Laufnachmittags erwies sich der Run-Bike-Run Staffelbewerb. Unter 42 Staffeln war die Stoabock-Pass 3 (Robert Ellinger, Marco Lengauer, Markus Gschwentner) die schnellste Staffel, die Scheiwing Buacha Pass mit Markus Luger, Lukas Ruprechter und Manuel Achleitner gewann die Peaschtlwertung!

 Der Lauftreff bedankt sich bei allen Teilnehmern, bei den Sponsoren und der F.F. Breitenbach sowie bei allen Helfern für die tolle Unterstützung!

 zu den Fotos....

zu den Ergebnissen...

Datenschutz Impressum

Kontakt

© Sportclub Lauftreff-Breitenbach
Obmann Andreas Auer
Email:  
A 6252 BreitenbachZRV-Zahl: 268646021 

brief cuvert

Treffpunkt Training & Vereinsheim

Bankverbindung

Bankverbindung - Raiffeisen Bezirksbank Kufstein
BIC: RZTIAT22358
IBAN: AT20 3635 8000 0752 8607